LAUF 10 Abschluss in Oberndorf

Nach zehn Wochen und kontinuierlichem Training war es nun endlich soweit. Der Abschlusslauf der Aktion „Lauf10“ konnte bei bestem Sommerwetter in Oberndorf durchgeführt werden. 90 Teilnehmer haben sich dem Sportereignis vom DJK-SV Oberndorf gestellt, darunter die Lauf10 Gruppe vom Nachbarsportverein DJK-SG Ramsau, die auch einige Bewohner von den betreuten Wohngruppen an den Start brachte.

Wie im Training eingeübt, begannen die Läufer und Walker mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm, ehe es zum Start ging. Organisator Martin Ostermaier wies eindringlich darauf hin, dass trotz Zeitnahme der Fokus auf dem eigenen Tempo liegen müsse und die Endzeit bei Lauf10 keine Rolle spiele. Für viele Teilnehmer war es der erste richtige 10 Kilometer-Lauf und eine gewisse Anspannung war doch spürbar. Die zwei Verpflegungsstationen auf der abwechslungsreichen Strecke, die rund um Oberndorf führte, waren bitter nötig, denn die sommerlichen Temperaturen verlangten den Teilnehmern einiges ab. Am Ende aber schafften alle die vor zehn Wochen noch als utopisch geltenden 10 Kilometer.


Gänsehaut gemischt mit Glücksgefühlen packte die Sportler beim Zieleinlauf. Hier wurde es nochmal richtig laut, denn jeder Läufer wurde im Ziel wie ein Sieger gefeiert.


Bei kulinarischen Leckerbissen im Sportheim, ehrte Martin Ostermaier die Läufer mit der höchsten Trainingsbeteiligung. Dies waren Elli Rauscher-Scheigenpflug (nicht im Bild), v.l. Peggy Rieck, Magdalena Hagl, Verena Lohmeier, Anna Hagl und Josefa Eder, mit Abteilungsleiter Martin Ostermaier.
Martin Ostermaier, Abteilungsleiter Fitness und Gesundheit

Stadtradeln startet am 13.06.2024

Die Aktion Stadtradeln beginnt am Donnerstag, den 13. Juni. Bis zum 3. Juli können dann im Team „Radlfreunde SV Oberndorf“ Kilometer gesammelt werden. Anmelden ist ab sofort und jederzeit möglich:
www.stadtradeln.de,
– Registrierung/Login,
– Kommune: Haag,
– Team: Radlfreunde SV Oberndorf.
Lade dir zusätzlich die STADTRADELN-App herunter. Du trackst deine Strecke ganz einfach per GPS und die App schreibt die Km deinem Team gut…
Letztes Jahr haben wir mit 26 Teammitgliedern, und unter 14 Teams den tollen zweiten Platz belegt, vielleicht geht dieses Jahr noch mehr!?
Martin Ostermaier

Zum 13. Mal Lauf10! in Oberndorf – Der Startschuss ist gefallen

Heuer startet schon zum 13. Mal „Lauf10!“ der Abteilung Fitness und Gesundheit unter der Leitung von Martin Ostermaier und seinem Team aus 13 Lauftrainern.

Mit 63 Anmeldungen von angehenden Läufern und Walkern schreiben wir den zweithöchsten Wert in unserer Lauf10!-Geschichte, was uns riesig freut.

Jetzt heißt es, dran bleiben und die Teilnehmer über 10 Wochen hinweg motivieren und fit machen, bis schließlich am 12. Juli der 10km lange Abschlusslauf in Oberndorf stattfindet.

Bis dahin gibt’s dreimal wöchentlich eine Trainingseinheit in drei unterschiedlichen Leistungsgruppen mit einem musikalischen Aufwärmprogramm und gemeinsamen Dehnen am Ende des Trainings. Der speziell entwickelten Lauf-Plan von Lauf10!-Erfinder Prof. Dr. Martin Halle bereitet unsere Teilnehmer optimal vor.

Das Ziel der Aktion ist es, die Teilnehmer mit viel Spaß an die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft zu gewöhnen, damit sie auch nach den zehn Wochen weiter aktiv Sport treiben und dadurch die Begeisterung an einem gesünderen Lebensstil entwickeln.

Die Motivation ließen wir uns auch vom schlechten Wetter nicht nehmen und starteten unsere erste Trainingseinheit auf dem Oberndorfer Sportgelände mit leichtem Regen.

Endlich geht Lauf 10 wieder los!

Start ist am Freitag, 03. Mai 2024, um 19.00 Uhr am Sportheim.

Anmelden könnt ihr euch bei Christina Eberl (016098200810) und hier die wichtigsten Informationen herunterladen:

Unsere Lauftrainer sind schon bereit für den Lauf10!- Start und freuen sich auf eure Anmeldungen!

Amtswechsel bei Fitness und Gesundheit 2024

Die vergangene Tage durften wir uns auf den Weg machen, um all denjenigen DANKE zu sagen, die ein Ehrenamt in unserer Abteilung ausgeführt haben und dieses leider nicht mehr weitermachen. Wir sind von Oberndorf nach Winden, über Kirchdorf bis nach Haag um unsere Übungsleiter zu besuchen und ihnen eine kleine Überraschung vorbeizubringen und es hat uns sehr gefreut, dass wir von allen so herzlich erwartet wurden.

Bei Einigen kamen private und berufliche Dinge dazwischen, bei den Anderen ein weiteres Ehrenamt im SVO, das ihre Zeit braucht. Auch wenn wir es sehr schade finden, dass sie sie sich dazu entschieden haben, ihr Ehrenamt niederzulegen, möchten wir uns ganz herzlich bei euch für eure investierte (Frei-)Zeit und euren Einsatz für den SVO bedanken und wissen es sehr zu schätzen, dass ihr unser Vereinsleben mit eurem Angebot bereichert habt.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bedanken bei:

  • Christiane Oberniedermaier für 6 Jahre Kinderturnen in Kirchdorf
  • Lucia Grasser für 2 Jahre Kinderturnen in Oberndorf
  • Martin Hoffmann für 9 Jahre Laufgruppe „mittleres Tempo“
  • Bianca Spiegel für mehrere Jahre als Laufguide
  • Sepp Binsteiner für 11 Jahre Fitness – Treff
  • Anita Brestrich für 9 Jahre Fitness – Treff

Abteilungsleitung Fitness und Gesundheit wiedergewählt

Am Freitag, 16. Februar konnte Martin Ostermaier, der Abteilungsleiter von Fitness und Gesundheit, knapp 20 Interessierte zur Abteilungsversammlung begrüßen, fast nochmal so viele mussten sich entschuldigen.

Bei den anstehenden Wahlen zur Abteilungsleitung wurden Martin Ostermaier und seine Stellvertreterin Christina Eberl einstimmig wiedergewählt, die Vereinsvorsitzende Eva Ziel leitete die Wahl, bedankte sich für das Engagement und gratulierte ganz herzlich.
Gleichzeitig wurde Martin Ostermaier für 10 Jahre als Lauftrainer und Abteilungsleiter mit einem riesigen Aufgabenspektrum geehrt, wie seine Stellvertreterin betonte.

Weitere langjährig ehrenamtlich Tätige wurden mit einem kleinen Geschenk für ihre Verdienste geehrt:

Rita Lipp für 15 Jahre als Lauftrainerin, neben vielen anderen Funktionen,

Gabi Blabsreiter ebenfalls für 15 Jahre als Lauftrainerin.


Für 10 Jahre im Bereich Seniorensport, den ProFVitalern, wurden Rosemarie Heimann, Brigitte Bachmaier, Jürgen Schwarz und Rita Langenfeld ausgezeichnet.

Bianca Spiegel erhielt für ihr Engagement im Laufen und jüngst im Modern Line Dance ebenfalls ein Geschenk.

Die Abteilung Fitness und Gesundheit umfasst aktuell 649 Mitglieder und ist damit die größte im Verein. In sage und schreibe 30 Übungsgruppen kümmern sich 49 Übungsleiter und Trainer um die sportliche Fitness.
Die Besonderheit, betonte Ostermaier, liegt bei vielen Gruppen darin, dass ganz individuell auf die Bedürfnisse und Voraussetzungen der Teilnehmer eingegangen wird, auch oder gerade wenn es nur kleinere Gruppen sind. Die Angebotspalette umfasst neben klassischer Gymnastik, Kinder- und Seniorensport u.a. auch Pilates, Yoga, Strömen, Tanzen, Laufen, Walken, Bewegungslandschaft, Radltouren und eine Isarwanderung.
Vielfältige Bildungsangebote und gesellige Veranstaltungen, wie Wellnesstage, Silvesterlauf, Ferienprogramme, Kinderskikurse, vereinsinterne Übungsleiterfortbildungen und dieses Jahr auch ein Papa-Kind-Erlebnistag runden das Programm ab.
In seinem Rückblick konnte der Abteilungsleiter auch ein paar besondere Aspekte beleuchten:

  • Beim diesjährigen Stadtradeln haben 26 Vereinsmitglieder in drei Wochen 7809 km zurückgelegt und damit den zweiten Platz in der Marktgemeinde Haag belegt. Den ersten Platz in der Einzelwertung U18 belegte Benno Oberniedermaier mit 171 gefahrenen Kilometern.
  • Der älteste Teilnehmer beim Fitness-Treff von Jürgen Schwarz zählt inzwischen 84 Jahre.
  • Im Rahmen der Walking-Gruppe am Montag konnte eine Bauernhofführung vereinbart werden bei Alfons Linner, dem Altbürgermeister von Kirchdorf; dank der vielen und intensiven Nachfragen zog sich das über eine Dreiviertelstunde hin.
  • Beim vereinsinternen Abschlusslauf von Lauf 10 nahmen sich 25 Läufer die 10 Kilometer vor, die anschließende Party war sehr gelungen.
  • In der Bestandsmeldung an den BLSV läuft unsere Abteilung inzwischen – mangels anderer Möglichkeiten – in der Rubrik Reha- und Behindertensport.

Nicht ohne Stolz konnte Martin Ostermaier die Versammlung beschließen mit den Worten: „Bei uns wird ehrenamtlich wirklich für jeden was geboten, mit eurer Unterstützung wollen wir das auch so beibehalten!“

Hier nochmal die wiedergewählte Abteilungsleitung und alle Geehrten auf einen Blick

Die kommenden Veranstaltungen:
13. April Isarflimmern die nächste Etappe,
20. April DJK-Frauenkonferenz im Sportheim Oberndorf
Lauf 10: Vorbereitungstreffen am 15. März, Trainingsstart am 3. Mai, vereinsinterner Abschluss am 12. Juli,
15. Mai Hoffnungslauf nach der Maiandacht,
15. Juni Papa-Kind-Erlebnistag

Line Dance im Advent

Auch am letzten Donnerstag vor Weihnachten wurde noch fleißig das Tanzbein geschwungen, sogar beide Beine, aber danach haben es die Line Dancer mal etwas gemütlicher angehen lassen.


Bei Tee und Glühwein, Punsch und Sekt, vor allem aber bei vielen, vielen selbstgebackenen Plätzchen ließen sie das letzte Dreivierteljahr ausklingen.Noch einmal wurde jeder gelernte Schritt mit einem Schlückchen und jede gelungene Chroreo mit einem Plätzchen bedacht.


Aus es schließlich darum ging, der Bianca für all ihr Engagement und ihr hingebungsvolles Training ein kleines Dankeschön zu überreichen, da haben die Damen einfach einen Damenwahl ausgerufen und diese Aufgabe dem einzig anwesenden Herrn übertragen.
Alle Line Dancer freuen sich schon aufs Neue Jahr mit neuen Herausforderungen und kreativen Tanzlösungen, vielleicht sehen wir uns ja beim Rosenmontagsball auf der Tanzfläche.

Modern Line Dance startet wieder.

Modern Line Dance mit Bianca startet im Herbst wieder am Donnerstag, 5. Oktober 2023.

Trainingszeiten: donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, jedoch meistens jeder erste Donnerstag im Monat von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Das Training findet bei ausreichender Teilnehmerzahl auch während der Schulferien statt, außer in den Weihnachtsferien. 

Niveau: Level 1 bzw. High Beginner / Improver Level. Ein Einstieg für Anfänger ist möglich, wenn eine relativ regelmäßige Teilnahme möglich ist und die Lust, anfangs auch ein bisschen zuhause zu üben – 5 bis 10 Minuten am Tag reichen schon. Nach Absprache in der WhatsApp-Gruppe beginnt für Einsteiger das Training öfter auch schon eine halbe Stunde früher bereits um 17:30 Uhr, um das Aufholen zu erleichtern. Aktuell ist aufgrund der Raumgröße jedoch Aufnahmepause, gerne werden Interessierte auf Warteliste genommen: 0176 609 55 497. 

Freut euch auf neue Tänze und viel gute Laune im Herbst. Es bleibt abwechslungsreich, so dass für jeden Musikgeschmack was dabei ist – und natürlich wird es auch zu einem bekannten Weihnachts-Ohrwurm eine schöne Choreo geben. 

Don‘t worry, be happy and dance 💃🏻 🕺. 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com